Zeigt 5 Resultat(e)

Mein Rückblick September 2022 – Ein Monat für die Familie und fürs Business

Im September hatte ich ein Sabbatical. Ich habe mir von der Bank frei genommen um mehr Zeit für die Familie zu haben, denn unser Sohn ist in die weiterführende Schule gekommen. Es war sehr schön, nicht so durchgeplant zu sein und vor allem die Zeit beim Mittagessen und den Austausch mit den Kindern über den Schultag habe ich sehr genossen. Zur Einschulung gab es eine kleine Schultüte, Geschenk und einen …

Blick auf den Mont Blanc

12 von 12 im August

Der 12. August fällt in unseren Sommerurlaub. Du bekommst also einen Einblick in unseren Urlaub in Les Gets in den französischen Alpen. Es war ein sehr entspannter Tag.  Ich liebe es, wenn ich von alleine wach werden kann und kein Wecker klingelt. Erstmal ein Blick aus dem Fenster.  Natürlich beginnt der Tag auch im Urlaub mit der Gassirunde. Aber davor gibt es erstmal ausgiebige Streicheleinheiten für den Hund.  Jetzt geht …

Daniela Koster

Mein Rückblick Juni 2022 – Treffen in echt

Veranstaltungen in Präsenz Diesen Monat war der Kalender ziemlich voll. Aber anders als in den Monaten zuvor, waren es viele Vor-Ort-Termine und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Angefangen hat es mit dem Klassenfest unseres Sohnes. Zum Abschluss der Grundschulzeit hat sich die ganze Klasse getroffen. Die Kinder hatten ein sehr lustiges kleines Theaterstück einstudiert. Ein sehr gelungener Nachmittag. Weiter ging es mit einem beruflichen Termin. Endlich mal wieder …

Hund mit Geschirr

12 von 12 im Juni

Der 12. Juni ist ein Sonntag, ein freier Tag, den wir als Familie verbringen können. Ganz untypisch beginnt der Tag nicht mit der Gassirunde, sondern mit dem Frühstück. Da ich später mit einer Freundin mit Hund verabredet bin, wird heute zuerst gefrühstückt. Das schöne, warme Wetter erlaubt ein Frühstück auf der Terrasse. Ich liebe es im Sommer draußen zu sein. Der Hund wartet, dass es endlich los geht. Ich muss …

Mein Rückblick Mai 2022 – neue Routinen einführen

Der Mai war ganz schön „wuselig“. Ich hatte viele Coachingtermine und in der Bank war auch einiges los. Teilweise hatte ich ganz schön Mühe, mich nicht zu verzetteln und den Fokus zu behalten. Da haben mir neue Routinen geholfen. Wieder sichtbarer Dank einer Social Media Challenge habe ich mich mal wieder mehr mit Facebook und Co. beschäftigt. Durch die täglichen Aufgaben bin ich wieder sichtbarer, ich poste wieder mehr und …