Blick auf eine Skipiste

Mein Rückblick Januar 2023 – ich starte durch

Das Jahr begann mit einer großen Neuigkeit. Endlich konnte ich erzählen, wofür ich Ende des Jahres die Weichen gestellt hatte. Endlich wieder Skifahren An Silvester war es endlich wieder soweit. Wir sind in den Skiurlaub gefahren. Das erste Mal war der Hund mit dabei und wir wussten nicht so richtig, wie das klappt. Aber es war überhaupt kein Problem. Unser Hund blieb in der Ferienwohnung, während wir Ski fahren waren …

Daniela Koster

12 von 12 im Januar 2023

Heute war ein sehr abwechslungsreicher Tag. Arbeiten für die Bank, Coaching, Familienzeit und Dinge erledigt. Was sonst noch so los war, siehst du hier.  Teil meiner Morgenroutine ist es auch ein paar Seiten zu lesen. Ich mache es mir also für ein paar Minuten auf der Couch bequem.  Als ich mich im Bad angezogen habe, sind mir ein paar to dos eingefallen. Die schreibe ich direkt auf meine to do …

Jahresrückblick 2022 – Veränderungen werfen ihre Schatten voraus

Jedes Jahr nehme ich mir vor mir „zwischen den Jahren“ Zeit für einen Jahresrückblick zu nehmen – das vergangene Jahr Revue passieren lassen und das neue Jahr planen. Ich stelle mir das ganz entspannt vor, bei Tee, mit einem schönen Buch um Notizen zu machen, vielleicht mit einer Kerze und vor allem mit Ruhe. Irgendwie hat das die letzten Jahre nie so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Dieses …

12 von 12 im November

Heute ist Samstag. Es steht nichts besonderes an. Keine Verabredungen oder Termine. Mal sehen, was der Tag so bringt.  Nach dem Aufstehen geht es erstmal ins Bad. Ich bin niemand, der morgens lange im Schlafanzug bleibt. Duschen, anziehen und das erste Foto 😉 Das T-Shirt habe ich mir im Urlaub in Frankreich gekauft.  Ich erledige gerne die ersten Dinge schon vor dem Frühstück. Die Kinder schlafen noch. Ich stelle als …

Mein Rückblick Oktober 2022 – Mutig sein

Im Oktober war ich mutig und bin über meinen eigenen Schatten gesprungen. Ich habe neues gemacht und bin so froh und glücklich, dass ich es gewagt habe. Wieder zurück in der Bank Nach meinem Monat Sabbatical im September bin ich zurück in der Bank. Ich durfte meinen Alltag wieder neu strukturieren, denn die Arbeitszeit für die Bank kam wieder dazu. Ich musste also meine Zeit wieder aufteilen zwischen Bank, Coachings …

Daniela Koster in Videokonferenz

12 von 12 im Oktober

Heute nehme ich dich mit in einen recht typischen Tag von mir – Arbeiten für die Bank, Coachingtermine, Familienchaos Der Tag beginnt in der Küche mit Tee kochen, Schulbrote für die Kinder machen und Frühstück vorbereiten.  Als Nächstes widme ich mich meiner Morgenroutine. Ich mache ein paar Sportübungen, meditiere und lese ein bisschen. Derzeit inspirieren mich die täglichen Impulse von Tony Robbins. Heute geht es darum sich Ziele zu setzen.  …

Fun Facts über mich

Als Kind wollte ich zuerst Erzieherin und dann Lehrerin werden. Nach dem Abi bin ich in die Bank gegangen, ein Schulpraktikum dort hatte mir gut gefallen.  Ich habe in meinem Leben noch keine Zigarette geraucht, obwohl meine Eltern beide geraucht haben. Wenn ich Hunger habe, bekomme ich schlechte Laune. Als Schülerjob habe ich gerne Inventur in verschiedenen Läden gemacht. So habe ich bei einem Baumarkt mal Schrauben gezählt.  Als Kind wollte …

Mein Rückblick September 2022 – Ein Monat für die Familie und fürs Business

Im September hatte ich ein Sabbatical. Ich habe mir von der Bank frei genommen um mehr Zeit für die Familie zu haben, denn unser Sohn ist in die weiterführende Schule gekommen. Es war sehr schön, nicht so durchgeplant zu sein und vor allem die Zeit beim Mittagessen und den Austausch mit den Kindern über den Schultag habe ich sehr genossen. Zur Einschulung gab es eine kleine Schultüte, Geschenk und einen …

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

„Mach jetzt endlich deine Hausaufgaben!“ „Du hast ja schon wieder gekleckert!“ „Immer muss ich…!“ Was war denn mit mir los? Den ganzen Tag schon war ich nur am Meckern. Dabei gab es eigentlich gar keinen Grund. Ich war genervt und unzufrieden. Hauptsächlich genervt von mir, nicht von den Kindern. Denn sie waren gar nicht schuld. Mit ihnen lief es wie sonst auch, nur irgendwie brachte mich alles auf die Palme. …

Blick auf den Mont Blanc

12 von 12 im August

Der 12. August fällt in unseren Sommerurlaub. Du bekommst also einen Einblick in unseren Urlaub in Les Gets in den französischen Alpen. Es war ein sehr entspannter Tag.  Ich liebe es, wenn ich von alleine wach werden kann und kein Wecker klingelt. Erstmal ein Blick aus dem Fenster.  Natürlich beginnt der Tag auch im Urlaub mit der Gassirunde. Aber davor gibt es erstmal ausgiebige Streicheleinheiten für den Hund.  Jetzt geht …