Zeigt 40 Resultat(e)

Abendroutine um den Tag gut abzuschließen

Wenn du mir schon etwas länger folgst, weißt du, dass ich eine Morgenroutine habe. Aber auch eine Abendroutine finde ich wichtig, um den Tag gut abzuschließen. Wir Mamas haben eigentlich immer 1000 Dinge im Kopf, was noch zu erledigen ist, wir denken über Probleme nach und können schlecht abschalten. Ich finde, es sehr unangenehm, mich im Bett hin und her zu wälzen, die Gedanken rasen, ich komme nicht zur Ruhe …

Deine Wut

Hier nun der zweite Teil meiner Artikel-Reihe zum Thema „Wut“. Diesmal soll es um deine Wut gehen. Zusammenhang zwischen Stress und Wut Gerade wir arbeitende Mamas sind oft in Hektik. Morgens sind die Abläufe durchgetaktet: Kinder zur Schule schicken, kleinere Kinder in den Kindergarten bringen, pünktlich mit der Arbeit beginnen. Nachmittags geht es oft so weiter. Von der Arbeit hetzen wir zum Kindergarten um die Kinder abzuholen. Wir stehen unter …

Wut – Einladung zur Reflektion

Soll ich wirklich über Wut schreiben? Diesen Blogartikel habe ich lange vor mir her geschoben. Denn ich finde es schwierig darüber zu schreiben und offen zu sagen „ja, ich bin manchmal wütend.“ Und „ich habe meine Kinder schon angeschrien“ „ja, meine Kinder machen mich wütend“. Es kommt mir wie ein Tabuthema vor. Es spricht keiner darüber, dass er seine Kinder anschreit. Denn es ist ein blödes Gefühl und ich habe …

Rückblick 28 Tage Content

Was passiert, wenn ich mich einen Monat auf ein Projekt konzentriere?

Im Februar habe ich an Anna Koschinskis Aktion „28 Tage Content“ teilgenommen. Jeden Tag schreiben, 4 Wochen lang. Dieser Blogartikel ist ein Rückblick auf die Aktion im Rahmen der Blogparade: „Die Wirkung von Fokus – Erfahrungen aus #28TC“. Warum 28 Tage Content? Ich wollte meinem Blog wieder mehr Aufmerksamkeit widmen. Letztes Jahr habe ich auch schon Bei Annas Aktion mitgemacht und hatte danach einige angefangene Artikel in der Schublade. In …

Hochzeit

Zeit für uns als Paar?

Zeit für den Partner? Wann soll ich mir die denn noch nehmen? So oder ähnlich könnten deine Gedanken sein, wenn du aktuell in die Werbeprospekte schaust. Am Sonntag ist Valentinstag. Die Situation ist derzeit anstrengend und dein Partner und du haben vermutlich wenig Zeit füreinander. Klar ihr seid die meiste Zeit zusammen zu Hause, zumindest wenn ihr beide im Homeoffice seid. Wenn ihr auf die Arbeit fahrt, wechselt ihr euch …

christopher-sardegna-CMOa3H1SXG0-unsplash

Wie schaffst du es in dieser herausfordernden Zeit gut für dich zu sorgen?

Gerade sind wir alle fast ausschließlich zu Hause, die Kinder im Homeschooling, wir im Homeoffice und Freizeitaktivitäten finden auch nicht statt. Wir verbringen also viel Zeit zusammen, vielleicht noch auf engem Raum. Da kann es schon mal schwer fallen, dir eine kleine Auszeit zu nehmen. Dabei ist es so wichtig, dass du gut für dich sorgst und neue Energie und Kraft tankst. Wenn du gut durch den Tag kommst, ist …

Diese Superkräfte haben mir geholfen

Als ich den Aufruf zur Blogparade von Anna Koschinski gelesen habe, dachte ich sofort, ja, da mache ich mit. Denn ein Blick zurück auf die Zeit während des ersten Lockdowns im Frühling und auf das was, ich in dieser Zeit trotz allem geschafft habe, macht mir meine Superkräfte vielleicht auch etwas bewusst. Die Zeit empfand ich schon als sehr herausfordernd, denn mein Mann und ich waren beide im Homeoffice und …

5 Jahre develop yourself

5 Jahre nebenberuflich selbstständig – ein Rückblick

Am 01. November 2015 habe ich meine Selbstständigkeit beim Finanzamt angemeldet, das ist für mich die offizielle Geburtsstunde meines Business. Seitdem ist viel passiert und auch gar nicht so viel. Je nachdem aus welcher Perspektive ich das betrachte. Workshops und Vorträge… Ich habe viele Workshops und Vorträge gehalten. Darin habe ich Tipps zum erfolgreichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit gegeben und Anregungen, wie du deinen Traumjobs finden kannst. Auch „Ziele finden und …

Laufschuhe

Integriere Bewegung in Deinen Alltag

Du möchtest Dich mehr bewegen, hast aber keine Zeit dazu? Dann habe ich hier 7 Ideen für Dich, wie Du Bewegung ganz leicht in den Alltag mit Kind(ern) integrieren kannst. Nun bin ich kein Sportcoach oder Personal Trainer oder so und ehrlich gesagt, habe ich Sport in der Schule gehasst. Aber irgendwie habe ich es geschafft, Sport in meinen Alltag zu integrieren. Ich fing an Sport zu machen als ich …

Wie ich mich von unnötigem Ballast befreit habe

Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich damit, Dinge „loszuwerden“, mich von unnötigem Ballast zu trennen. Wohin nur mit der Kinderkleidung? Angefangen hat es mit der Kleidung, die den Kindern zu klein geworden ist. Wohin damit? Verkaufen, verschenken? Hauptsache erstmal raus aus den Kleiderschränken der Kinder, damit dort Platz für neues ist. Also haben wir ganz lange die aussortierte Kleidung auf dem Dachboden in Kisten gesammelt. Dort lagen die Sachen dann …